06Jun

Berlin Open Aftershowparty 2017

Berlin Open Aftershowparty 2017

Vom 30. Juni bis zum 2. Juli finden in der Skatehalle-Berlin die Nike SB Berlin Open statt. Profi Skateboarder aus über 20 Ländern kommen an diesem Wochenende im Nike SB Shelter zusammen und battlen um das Preisgeld von insgesamt 20.000 €. Nach überragendem Skateboarding auf dem Contest folgt am 1. Juli die Aftershowparty im Sommergarten und Cassiopeia Club mit einem Lineup, das sich gewaschen hat.

Feinster Hip Hop und Trap all night long!

SOMMERGARTEN start 3 pm

Dj Cohnny Jazz and Boogie Bellaoui (Copenhagen)
Felweezy (TOO LIT / Sacecartel)
Lolosace (Sace my hobby / Sacecartel)

CASSIOPEIA start 11 pm

J.Cloud (BASSGANG)
OSTBLOKKK (BASSGANG)
Minoto (BASSGANG)

Caramel Mafia (Springstoff Booking / Ratchet Berlin )
KIT KUT (Good Hood Music / Beyond 07)
MCNZI (Live From Earth)

Den Sommergarten bespielt die berühmte Copenhagen Crew. Dj Cohnny Jazz and Boogie Bellaoui sind Stammgäste auf den Berlin Open und längst nicht mehr hinter den Sommergarten Turntables wegzudenken. Unterstützt werden sie von einem der Hosts der erfolgreichsten Trapparty Kölns – Felweezy von TOO LIT, der mit Lolosace von „Sace my Hobby“ das Duo „Sacecartel“ bildet. Turnup bei dem kein T-shirt trocken bleibt.

Die BassGang begrüßt uns im Cassiopeia mit J.Cloud, Ostblokkk und Minoto. Die Locals werden einen kompletten Floor übernehmen und Bass eine neue Definition geben.
Der Weg des Wahlberliner Caramel Mafia verlief vom Partyanimal zum Radiomoderator bis er schließlich von den Szenemagazinen Kaltblut und Siegessäule zum Dj des Monats gewählt wurde. Sein Motto: „Imma gonna make you dance sucka“.
Kitkut arbeitet mit dem Publikum, beherrscht Turntables und Fader spielerisch, reizt die Grenzen aus und wird von der Skatecommunity aufs heftigste gefeiert.
MCNZI live – Creative Junkie – ein von Willkür getriebenes Wesen. Seid gespannt was der Herr live abliefert. Wir versprechen, der Newcomer hat es faustdick hinter den Ohren!

Jahreskate

Jahreskate
loading